X-Christen: Der Lüge entgegentreten

Gepostet am Aktualisiert am


Wenn du die Superhelden aus der Marvel-Comicreihe „X-Men“ kennst, dürfte dir ein gewisser Bösewicht namens Magneto auch bekannt sein. Die „X-Men“ haben aufgrund eines besonderen Gencodes Superkräfte. Magneto kann Magnetfelder manipulieren, während sein Erzfeind, der gute Professor Xavier, ein Telepath ist, der durch Gedankenkontrolle Menschen manipulieren und ausspionieren kann.

Es gibt auch jemanden in der realen Welt, der permanent versucht durch Gedankenkontrolle und Gedankenmanipulation auf Menschen einzuwirken. Einflüsterungen, leise Stimmen die dir sagen: „Du kannst das nicht!“ „Du Versager!“ „Du Sünder! „Keiner braucht dich!“

„Du bist nicht gut genug!“   „Du bist zu viel“ „Keiner will dich!“ „So viel Geld und Macht wie möglich!“ „Greif zur Flasche!“ „Such deinen Vorteil!“ „Nutze aus!“ „Nimm dir alles!“ „Schau dir das an!“….

„Gott existiert nicht!“ „Gott ist böse!“ „Gott straft dich!“ „Es ist alles derselbe Gott!“

Kein Buch beschäftigt sich so gut mit diesem Thema wie „Dienstanweisungen für einen Unterteufel“ von C.S.Lewis (sehr empfehlenswert!). Dort erhält der Unterteufel Wormwood von seinem Chef auf 140 Seiten Dienstanweisungen, wie Menschen möglichst effektiv von Gott und der damit verbundenen Freiheit ferngehalten werden können. Menschen sollen in Angst, Sorgen, Materialismus, Selbstsucht, Oberflächlichkeit… verwickelt werden.

Normalerweise guckt man sich nichts von einem Comic-Bösewicht ab, doch Magnetos Helm finde ich so genial, dass ich ihn auf mein Glaubensleben übertragen habe. Sein Helm ist undurchdringlich für jegliche Gedankenmanipulation. Er trägt ihn Tag und Nacht. Er macht ihn stark und frei und unbesiegbar.

Ich habe mich gefragt, ob Gott auch im übertragenen Sinne mich als „X-Christen“ mit einem solchen Helm ausgestattet hat. Immerhin sind die X-Christen ständig unter Beschuss von jemandem, den Jesus als den „Vater der Lüge“ beschreibt (Johannes 8,44)

Und ja, Gott lässt uns nicht alleine, er hat einen 2015-03-01 17.49.56„Helm“ für uns. Es ist der Helm der Wahrheit Gottes, die uns befreit und alles Dunkel, Zerstörende, Destruktive vertreibt. An dieser Wahrheit, prellen die Angriffe des Feindes einfach ab.

 

Das klingt dir zu theoretisch? Hier die FAQs für den X-Christen Helm:

  1. Woher kriege ich den X-Christen Helm?

Jesus hat diese Frage wunderbar in Johannes 8,31-32 beantwortet:

Wenn ihr in meinem Wort bleibt, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger, und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen!“

Das Wort Gottes ist die Bibel, dort offenbart Gott die Wahrheit über alle Dinge und Fragen.

Stärke dich im Wort Gottes!!! Psalm 1 beginnt damit, dass ein glücklicher Mensch, Tag und Nacht über Gottes Wort nachsinnt und es verinnerlicht. Das Wort Gottes ist die Quelle der Wahrheit und ein Schwert im Kampf (Epheser 5,17).

  1. Wie ist er anzuwenden?

Sprich dir selbst und anderen Gottes Wahrheit (laut) zu. Erinnere dich und andere daran in Zeiten der Verwirrung und Not. Halte dich an der Wahrheit fest. Richte deinen Blick fest darauf.

Die christliche Sängerin Sefora Nelson erzählt in ihrem Lied „Zeig mir dein Gesicht“ von einem Zustand, indem jemand so verwirrt ist, dass er nicht mehr weiß, wie Gott eigentlich ist und sehr zweifelt. Das kann selbst gestandenen Christen passieren!

„Zeig mir dein Gesicht, wie es wirklich ist. Sag mir nochmal wer du bist. Zeig mir du bist da, komm und sei mir nah, denn ich weiß nicht mehr wer du bist.“

Das alles setzt voraus, dass du glaubst und darauf vertraust, dass Gott sich an seine Aussagen, Versprechen, Verheißungen wirklich hält. Stärke deinen Glauben im Gebet! Du darfst Gott sagen, dass du verwirrt bist oder ihm noch nicht ganz vertraust. Sei ehrlich. Bitte ihn darum, dass er dir zeigt, was seine Wahrheit ist.

Mir persönlich helfen auch immer christliche Lieder und Gespräche mit Christen, die meinen Blick zurück auf Gottes Wahrheit lenken.

  1. An wen wende ich mich bei Problemen?

Hier verweise ich dich zurück an den Hersteller! Erreichbarkeit und Hilfsbereit jederzeit, durchgängig Tag und Nacht und ortsübergreifend, weltweit.

„Rufe mich an am Tag der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich ehren!“ Psalm 50,15

 

Sei gesegnet und ermutigt! Die Wahrheit wird dich frei machen!

 

Geschrieben von Zalea am 01.03.2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s